CAFÉE mit Herz – was ist das?

Seit dem Jahr 2000 existiert das CAFÉE mit Herz im Gesundheitszentrum St. Pauli. Hier werden täglich bis zu 300 Gäste (die Anzahl ist steigend) kostenlos mit Speisen, Getränken und Kleidung versorgt. Ebenfalls angeboten werden Duschen und ärztliche Versorgung für die nicht krankenversicherten Gäste.  Das Team von teilweise mehr als 40 ehrenamtlichen HelferInnen wird von der Geschäftsführerin koordiniert.

Wem wir Hilfe anbieten

Die Zielgruppe des CAFÉE mit Herz sind die armen, arbeits- und obdachlosen Menschen auf St. Pauli. Ein großer Teil der Gäste sind Menschen aus dem direkten Wohnumfeld, die infolge ihrer persönlichen Umstände auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen sind. Mitmenschen, die durch die Zusammenlegung von Sozial- und Arbeitslosenhilfe (Hartz IV) in die Armut abgleiten, gehören auch zu unserer Zielgruppe. Weiterhin steht das CAFÉE mit Herz allen Besuchern und Patienten des Gesundheitszentrums zur Verfügung.

Was wir leisten

Es geht um mehr als nur Verköstigung, die durch die Belieferung der Hamburger Tafel ermöglicht wird. Das CAFÉE mit Herz ist eine Anlaufstelle, ein „sozialer Hafen“ für Menschen, die am Rande des sozialen Netzes leben oder aus diesem herausgefallen sind. Das CAFÉE mit Herz fördert keine „funktionale Armenspeisung“ sondern ist ein Ort, an dem Hilfe zur Selbsthilfe gelebt wird und an dem gescheiterte Menschen den Glauben an ihr Leben und ihren Selbstwert bzw. Leistungsfähigkeit wiederfinden. Dies geschieht u.a. durch die aktive Unterstützung der Bedürftigen bei Behörden-angelegenheiten/ Behördengängen, Hilfestellung in persönlichen Krisensituationen, vertrauliche soziale Beratung oder ganz einfach durch die Ausgaben von Kleidern in der CAFÉE-eigenen Kleiderkammer. Die Ausgabe von Bekleidung wird durch Kleiderspenden ermöglicht.

Veranstaltungen und das Bereitstellen von Büchern, Zeitschriften und Tageszeitungen, Brett- und Kartenspielen ermöglicht den Gästen, sich zu informieren, miteinander in Kontakt zu kommen und aus der Isolation herauszutreten und so zumindest zeitweise Ihren Alltag zu vergessen. Frei nach dem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe, wird eine aktive Mithilfe der Gäste bei der täglichen Arbeit und bei Veranstaltungen nicht nur gewünscht sondern speziell gefördert. Das CAFÉE mit Herz ist seit Entstehung des Gesundheitszentrums Mitglied des Trägervereins und arbeitet aktiv mit den anderen Einrichtungen zusammen.