Die Dr. Jürgen Köster Stiftung engagiert sich in Hamburg für eine Linderung der Folgen von Altersarmut. Der Stifter Dr. Jürgen Köster hat es sich zeitlebens als Arzt in Hamburg St. Pauli zur Aufgabe gemacht, älteren und bedürftigen Personen zu helfen. Sein Vermächtnis nach seinem Tod war die Gründung einer Stiftung. Sie unterstützt diverse Projekte und Initiativen. Darunter auch das CaFée mit Herz und sein Wohnprojekt „Land in Sicht“ – und darüber freuen wir uns sehr!

Unser ältester Wohngast im Projekt ist Axel, er ist 71 Jahre alt. Er hat vorher in seinem kleinen Auto gelebt, die Wohnung wurde ihm wegen Eigenbedarf gekündigt. Früher hatte er eine eigene Firma, die er mit seiner Lebensversicherung und seinem Erbe vor dem Bankrott retten wollte. Sein Leben ist in Schieflage geraten, nachdem seine Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam – auch Axel wollte danach nicht mehr leben. Axel ist immer zum Frühstücken ins CaFée mit Herz gekommen, und da hat ihn unsere Sozialarbeiterin angesprochen. So kam er in unser Wohnprojekt. Gemeinsam arbeiten die beiden nun daran, dass Axel finanzielle Unterstützung bekommt. Dass er wieder krankenversichert ist, um seine gesundheitlichen Probleme anzugehen. Wir suchen gemeinsam mit ihm eine Wohnung, damit er wieder ein eigenes Zuhause hat und seinen Lebensabend nicht auf der Straße verbringen muss.

Unser Wohnprojekt wird rein über Spenden finanziert und wir sagen auch im Namen unserer Wohngäste herzlich danke für die tolle Unterstützung!