Sie springen den ganzen Winter über mindestens einmal pro Woche in die Elbe und sammeln mit ihrer Aktion Spenden für einen guten Zweck. Und in diesem November und Dezember sammeln die Eisbademeisters Hamburg für das CaFée mit Herz und den Kältebus. Der ist seit dem 1. November wieder in jeder Nacht auf Hamburgs Straßen unterwegs, um hilflose und obdachlose Menschen in die Einrichtungen des Winternotprogramms zu fahren. Und für die Menschen, die nicht in eine Unterkunft gefahren werden möchten, hat das Team Schlafsäcke, Isomatten, warme Kleidung und heiße Getränke an Bord – und immer ein freundliches Wort. Alle Hamburgerinnen und Hamburger können die Aktion der Eisbademeisters und den Kältebus  durch Spenden oder Mitbaden unterstützen. Infos und Termine zum eiskalten Badespaß findet ihr auf www.eisbademeisters-hamburg.de. Für diese herzerwärmende Unterstützung bedanken wir uns – auch im Namen der vielen obdachlosen Menschen auf Hamburgs Straßen. Die Fotos sind vom „Anbaden“  am 5. November am Elbstrand.