Im April endet die Wintersaison – Christina und Locke berichten von der letzten Tour:

An diesem Abend offenbarte sich noch einmal all das Leid und Elend der obdachlosen Menschen für unser Team. Ein Mensch mit körperlicher und psychischer Beeinträchtigung, dem wir trotz vieler Bemühungen mit einem ganzen Netzwerk von Hilfseinrichtungen bisher nicht wirklich helfen konnten. Ein weiterer Mensch, den wir schon seit vielen Jahren kennen, der immer viel Gesprächsbedarf hat und sich sehr über Kaffee, Suppe und Schokolade freut. Nach jedem Winter wirkt er noch erbärmlicher als im Jahr zuvor. Wie lange mag er so ein Leben noch durchhalten? Er freut sich jetzt schon auf weitere Begegnungen im Sommer mit uns. Gesucht wurde eine ältere Dame, die zu einem Gespräch mit uns in die Bahnhofsmission kommen wollte, dort ist sie nicht angekommen. Auch auf ihrer Platte in Barmbek und am U-Bahnhof haben wir sie nicht finden können. Wo mag sie sein?
Stattdessen kam es in Barmbek zu einer zufälligen Begegnung mit zwei Obdachlosen, die wir nicht kennen. Die zwei konnten wir immerhin mit Getränken, Schokolade und belegten Broten erfreuen. Auch ihre Zukunft erscheint perspektivlos: Sie sitzen in einem „Nest“ aus vielen dreckigen Decken, um sie herum stapelt sich der Müll, die deutsche Sprache beherrschen sie nicht. Ihr Abschiedswunsch für uns lautete “ Gute Ostern“. Das Team eines RTW bat um Unterstützung für einen Mann, der nicht nur zu viel Alkohol und Heroin konsumiert hat. Er wollte nicht ins Krankenhaus, aber in die Friesenstraße. Das sehr nette Team aus dem Rettungswagen warte bei dem Mann, bis wir vor Ort waren und half uns, ihn in den Kältebus zu setzen und all sein Gepäck zu verstauen. In der Friesenstraße ist der Mann bekannt und wurde von dem Mitarbeiter dort geradezu liebevoll begrüßt, was uns sehr berührt hat.
Wir bedanken uns bei all den Menschen und Einrichtungen, die unser Team auf den Touren den ganzen Winter über so wunderbar unterstützt haben. Im CaFée mit Herz steht unsere Unterstützung allen hilfebedürftigen Obdachlosen auch nach dem Ende der Saison weiterhin zur Verfügung.