Eine „Abordnung“ unseres Kältebus-Teams war beim Senatsempfang zum Ende des Winternotprogramms im Rathaus. Zeit für nette Gespräche mit anderen Akteuren aus der Obdachlosenhilfe war inbegriffen. Von verschieden Seiten gab es viel Lob für unser Kältebus-Team.
Wir werden uns auch weiterhin in den kalten Winternächten um die obdachlosen Menschen auf der Straße kümmern, solange es nötig ist. Es bleibt der Wunsch, dass wir irgendwann überflüssig werden und niemand mehr auf der Straße sterben muss.