0151-65 68 33 68: Diese Nummer rettet Leben. Daher ist der Kältebus Hamburg von Mittwoch, 01.11. an, wieder auf den Straßen der Stadt unterwegs und zwischen 19 und 24 Uhr erreichbar, um obdach- und schutzlose Menschen in kalten und nassen Nächten zu betreuen.  Das Ehrenamtlichen-Projekt mit derzeit rund 65 Freiwilligen ist seit Anfang 2021 beim CaFée mit Herz e. V. angegliedert. Es erhält – wie das CaFée mit Herz auch – keine öffentlichen Mittel und ist auf private Spenden angewiesen.

Um so schöner nun die Nachricht für das Team zu Beginn der Arbeit in den Wintermonaten. Zum Start der Kältebussaison unterstützt der Verein der Hamburger Freimauer von 1795 e. V. das Hilfsprojekt mit 25.000 Euro.  Dank dieser großzügigen Spende kann ein Großteil der anfallenden Kosten des Kältebus‘ Hamburg für die kommenden Monate gedeckt werden. Danke im Namen des Teams und allen Menschen in Hamburg, die ein Angebot wie den Kältebus leider bitter nötig haben!